Der New York Reise-Blog von USA TRAVEL

Hier findet ihr unsere interessantesten und lesenswertesten Beiträge über New York. Wir lieben New York und das besondere Flair dieser wundervollen Stadt an der Ostküste der USA. Die meisten von euch verbinden New York sicher mit der einzigartigen Skyline und den Sehenswürdigkeiten von Manhattan. New York hat jedoch noch viel mehr zu bieten ... und einige Geheimtipps erfahrt ihr in den untenstehenden Blog-Beiträgen.

Ich hoffe ihr habt Verständnis dafür, dass wir euch in unserem Blog in der "Du"-Form ansprechen. Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Spass beim lesen!

Von am

Weihnachten in New York – die meisten New Yorker würden diese Zeit wohl als “magisch” bezeichnen. In dieser Stadt wird alles gefeiert. Thanksgiving, Hanukkah, Wintersonnenwende, Weihnachten, Kwanzaa, Silvester und vieles mehr.

Von am

Silvester rückt immer näher. Überlegt ihr noch was ihr an Silvester unternehmen könnt? Dann haben wir genau das richtige für euch! Silvester in New York! Wer hat noch nicht davon geträumt Silvester in der Stadt die niemals schläft zu verbringen?! Flug, Transfer und Top Hotel, sowie eine eigene deutschsprachige Reiseleitung sind schon mit inklusive.

Von am

Auch dieses Jahr ist es wieder so weit! Es ist sicherlich kein Geheimnis, dass die New Yorker es lieben sich zu verkleiden. Daher ist es gar nicht so weit hergeholt, wenn man sagt in New York ist jeder Tag wie Halloween. Doch im Oktober ist New York nicht mehr zu bremsen.

Von am

13. September – 23. September 2012. Das San Gennaro Fest bringt mehr als eine Million Menschen in die Straßen von Little Italy um alljährlich den heiligen Patron von Neapel zu feiern.

Von am

Der vierte Tag begann relativ entspannt. Aufstehen. Duschen. Frühstück. Ab in die Bahn. Da Ich ein Ticket für die City Sightseeing Tour hatte, bekam Ich auch gleichzeitig freien Zugang zur Boat Sightseeing Tour. Zu anfangs war Ich dem relativ skeptisch eingestellt, ähnlich wie der Bustour gegenüber (was sich im Endeffekt als falsch herausgestellt hatte).

Von am

Der Tag fing entspannt an. Die Helikopter-Tour sollte um 10 Uhr starten und Ich war schon um halb 10 da. Sich in New York mit der Bahn zu bewegen ist wirklich effizient: schnell und einfach. Die Tour selbst ist der helle Wahnsinn.

Von am

Ohne Probleme mit Jetlag wurde Ich um 8 Uhr wach und habe erst mal das Gym besucht. Nach der Dusche habe Ich im hoteleigenen Restaurant gefrühstückt. Für ca. 10 Dollar bekommt man hier einen relativ ordentlichen Kaffee und ein sehr gutes Omelette. Bestellt das „The Famiglia“, welches aus drei Eiern, Mozzarella, Frühlingszwiebeln und Schinken besteht und mit Bratkartoffeln und Toast kommt (typisch amerikanisch).

Von am

Samstag, 6:30. In der Nacht vor einem Urlaub schläft man ja meistens mäßig bis kaum. Oft geht man den Ablauf der Reise noch einmal durch, malt sich eventuelle Horrorszenarien aus und bringt sich somit um den halben Schlaf. Also wache ich in der Nacht von Freitag auf Samstag circa 5 Mal auf und bemerke erst im Badezimmer, dass Ich eigentlich noch weiterschlafen kann. Um halb 7 klingelt dann endlich der Wecker und der große Tag kann losgehen.

Von am

Hey Folks, Ich bin Kevin. Ich lebe und arbeite derzeit in Hamburg und bin Trainee bei der Online Marketing Beratung TRG. Über USA TRAVEL habe Ich eine 6-tägige Reise nach New York gewonnen (Danke noch mal an der Stelle). Deal bei der ganzen Geschichte ist, dass Ich für euch über das, was Ich in New York erlebe, blogge.